LEISTUNGEN > Sexualberatung

Sexualberatung

Keine menschliche Fähigkeit wird in ihrer Entwicklung so wenig unterstützt, begleitet und verstanden wie die der Sexualität. Oft fühlen sich daher Personen alleingelassen, wenn sie unter sexueller Unzufriedenheit oder einer sexuellen Störung leiden und sie selbst nicht in der Lage sind, die Gründe dafür zu erkennen.


Hier greift die Sexualberatung, welche das Ziel der Verbesserung der sexuellen Gesundheit von Frauen und Männern in ihren vielschichtigen Zusammenhängen verfolgt. Methodisch  steht dabei nicht die  Vergangenheitsaufarbeitung im Vordergrund sondern es werden  Fähigkeiten vermittelt,  sich besser wahrzunehmen und bewusster die eigene  Sexualität zu erleben.

Die Behandlung erfolgt auf Grundlage des Sexocorporel-Konzepts, einer in Canada entwickelten Behandlungsmethode.


Dabei findet zuerst ein Gespräch statt, in welchem alle Komponenten, die in der menschlichen Sexualität zusammenspielen, erfragt werden. Nach dieser Analysephase werden den Klienten und Klientinnen, ausgehend von deren sexuellen Anliegen, Fähigkeiten vermittelt, welche ihnen eine Verbesserung der sexuellen Gesundheit ermöglichen. Dabei werden vor allem Übungen für die Atmung, für die Körperwahrnehmung, aber auch zur Entspannung angeleitet.


Das Modell dient dazu, sexuelle Gesundheit zu erlangen, ohne dass dabei Leistungsdruck ausgeübt wird.
Im Sexocorporel-Konzept sind Grenzen nicht gleich bedeutend mit Mangel bzw. Krankheit, sondern geben dem Leben Sinn, in dem sie neue Erfahrungen anregen.


Die Sexualberatung wird angeboten von:
Dr. med. Cäcilia Smekal-Schindelwig
Fachärztin für Frauenheilkunde und Allgemeinmedizin sowie Ausbildung zur klinischen Sexologin


Terminvereinbarung wird erbeten unter der Telefonnummer +43 676 70 89 650 (Mo, Di u. Do 8-12 Uhr) oder per Mail an sexual(at)andreas-hofer-institut(dot)at


Kosten: Erstgespräch € 95,- , 1 Therapieeinheit € 80,- (1 Einheit entspricht 50 Min.)