LEISTUNGEN > Kosmetik > Haarentfernung > Dauerhafte Haarentfernung IPL

Dauerhafte Haarentfernung Innsbruck mit Ellipse SPT+


Premium-System Ellipse SPT+ entfernt Haare, sicher und hautschonend. Die Behandlung ist an allen Körperregionen bedenkenlos möglich.

 

Ein Gefühl von Haarfreiheit, um das man Sie beneiden wird.
Sie wünschen sich dauerhaft glatte und gepflegte Haut ohne ständiges Rasieren, Wachsen, Zupfen oder Epilieren? Wir entfernen Ihre unerwünschten Haare dauerhaft mit unserem Premium-System Ellipse SPT+ nachgewiesen hautschonend, wirksam, schmerzarm und sicher.

Behandlungen sind an allen Körperarealen möglich

Aufgrund der hervorragenden Hautverträglichkeit der Behandlungen mit Ellipse SPT+ können auch sehr empfindliche Hautpartien bedenkenlos behandelt werden: Unter anderem lassen sich Haare an folgenden Arealen dauerhaft entfernen:
Oberlippe, Kinn, Achseln, Unterarme, Rücken, Brust, Bauch, Intimbereich, Unterschenkel etc.

Vertrauen ist gut – wissenschaftlich überprüfte Qualität ist besser

Die Ellipse SPT+ ist mehr als eine neue Methode der dauerhaften Haarentfernung: Sie ist ein High-Tech-System, dessen Wirksamkeit und Sicherheit in einer Vielzahl internationaler klinischer Studien überprüft und nachgewiesen wurde. Ellipse ist ein Medizinprodukt, zertifiziert nach den strengen Vorschriften der ECC Medical Device Directive. Sie können sich auf einwandfreies Funktionieren und größte Sicherheit durch vorgeschriebene, regelmäßige Kontrollen verlassen.

Behandlungen unter ärztliche Leitung

In unserem Institut finden die Behandlungen unter ärztlicher Leitung durch Frau Dr. Cäcilia Smekal-Schindelwig statt.

Behandlungsablauf

Wie funktioniert die Behandlung mit der Ellipse SPT+

Die Ellipse SPT+ erzeugt computergesteuert einen genau auf die zu behandelnde Haut abgestimmten Lichtimpuls. Dieser trifft auf das im Haar enthaltene Melanin und wird dort durch Absorption in Wärmeenergie umgewandelt. Das Haar leitet die entstandene Wärme an die Zellen des Haarfolikes weiter, wodurch dieser zerstört wird. Die Produktion eines neuen Haares ist somit nicht mehr möglich.
Das Licht der Ellipse wird durch einen speziellen Applikator auf die entsprechenden Hautflächen abgeben. Um eine optimale Lichtübertragung zu gewährleisten, wird vorher ein spezielles lichtleitendes Gel dünn auf die Haut aufgetragen.

 

Maximale Wirksamkeit - schmerzfrei, sicher und hautschonend

Durch das geschützte „Dual-Mode-Filtering“ - System werden alle Lichtanteile, die die Haut schädigen, oder erhitzen könnten, herausgefiltert. Im Gegnesatz zu den meisten anderen Haarentfernungssystemen ist bei der Ellipse keine Kühlung der Haut notwendig. Diese einzigartige Filtertechnologie sorgt für schmerzfreie, sichere und hautschonende Behandlungen bei maximaler Wirksamkeit an jedem Körperareal.


Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Behandlung selbst dauert nicht lange. In der Regel zwischen 5 min für eine Oberlippe und 30 min für einen Männerrücken - je nach Größe des zu behandelnden Areals. Hat das System erst einmal den optimalen Behandlungswert errechnet, kann ein Lichtimpuls alle 1,3 Sek. abgegeben werden.

 

Wieviele Behandlungen sind notwendig?

Das vom Melanin im Haar absorbierte Licht kann als Wärmeenergie nur zum Haarfollikel gelangen, wenn sich das Haar in der sogenannten „Wachstumsphase“ befindet. In den meisten Körperarealen befinden sich ca. 15 - 20% der Haare gleichzeitig in derselben Phase. Klinische Studien haben gezeigt, dass im Regelfall ca. 5 - 7 Behandlungen in einem Abstand von 6 bis 12 Wochen notwendig sind.

 

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Um den größtmöglichen Behandlungserfolg zu gewährleisten, sollte Ihre Haut, wenn überhaupt, nur ganz leicht gebräunt sein. Ist Ihre Haut im Verhältnis zu Ihrem Hauttyp übermäßig pigmentiert, reduziert das System zu Ihrem Schutz selbstständig die Impulsestärke. Ein optimaler Energietransfer zum Haarfolikel ist somit nicht mehr möglich.

 

Muss die Haut vor der Behandlung rasiert werden?

Vor der Behandlung, sollte das zu behandelnde Areal frei von Haaren sein. In Abstimmung mit dem Behandler können Sie die Rasur auch einige Stunden vor der Behandlung zu Hause durchführen.

 

Was ist zwischen den Behandlungen zu beachten?

In dieser Zeit zwischen den Behandlungen ist es wichtig, dass:

  • die Haare nicht durch Wachsen oder Zupfen entfernt werden.
  • die Haare nicht gebleicht werden.
  • Sie keine Sonnenbäder nehmen, nicht ins Solarium gehen und keine Selbstbräuner benutzen.


Sie können jederzeit die Haare rasieren.

 

Können alle Haarfarben behandlet werden?

Graue und weiße Haare können durch photothermische Verfahren (IPL und Laser) nicht entfernt werden. Im Unterschied zu nahezu allen anderen Verfahren können mit Ellipse auch blonde Haare entfernt werden.

Preisliste DermaHAIR

Terminvereinbarung unter:

Andreas Hofer Institut
Andreas-Hofer-Straße 30, 6020 Innsbruck, Tel.: +43 512 584861

kosmetik@andreas-hofer-institut.at